Hanfkultur.com wir Informieren

Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Hanf

Seite 2 von 163

Cannabis – CBD und die diversen Reiseverbote in Europa

Es ist wichtig, die europäischen Vorschriften zu Cannabis zu kennen und zu wissen, was Sie tun und was Sie nicht tun sollten. Die Kenntnis der Gesetze kann Ihnen helfen, reibungslos und angenehm zu reisen.

In den meisten europäischen Ländern ist das Rauchen von Cannabis nicht erlaubt, auch nicht zu medizinischen Zwecken. In Ländern wie den Niederlanden und Spanien jedoch dürfen Sie zum Vergnügen in Cafés oder Clubs rauchen.

In diesem Artikel geben wir eine detaillierte Antwort auf alle europäischen Cannabispolitik. Für weitere Details über Europa und Cannabis lesen Sie bitte weiter!

Weiterlesen

Wie findest DU das richtige CBD Öl für Dich?

CBD ÖL

Die Cannabisindustrie wächst im medizinischen Segment extra schnell. Da heutzutage eine große Anzahl von CBD Produkten erhältlich ist, ist es nicht schwierig das richtige Produkt auszuwählen und wie du davon Gewinn schlägst, um das richtige Produkt genießen zu können. Wir lassen Dich erfahren, wie Du das richtige CBD Öl für Dich aussuchst und worauf es zu achten gilt.

Wähle eine selbst eingeschätzte CBD Konzentration. CBD Öl Produkte, wie sie z.B. in Form von Pipettenflaschen oder Kapseln angeboten werden, gibt es in verschiedenen Konzentrationen.

Die Menge an Cannabidiol (CBD), die pro Fläschchen oder in Kapselform zu bekommen ist, findest Du im Beipackzettel. In einigen Produkten aus CBD Hanfblüten geben die Wirkstoffgröße in Milligramm an wie z.B. 250mg, 500mg oder 1000mg. Andere Produkte geben stattdessen die Konzentration in % an z.B. 4, 10 oder 20% Cannabidiol (CBD).

Weiterlesen

Rechtlicher Status von Marihuana in der Schweiz

Rechtliche Situation in der Schweiz

Nach Jahren der Unsicherheit kommt die Reform in der Schweiz wieder in Gang. Cannabis mit niedrigem THC-Gehalt wird jetzt in Geschäften verkauft, und es gibt Bestrebungen, die Droge vollständig zu legalisieren.

Die Cannabisreform ist in der Schweiz definitiv im Gange. Das Land der genauen Uhren, der geheimen Bankkonten und der Alpen erwägt wieder einmal eine Legalisierung.

Allerdings ist die Schweiz auch ein Land, das einst an der Spitze der Cannabisreform stand. Jetzt kämpft es aus der Mitte des Feldes.

Weiterlesen

Was ist 420? Und warum ist es am 20. April?

Es ist der 20.04., der Tag, an dem sich Zehntausende Amerikaner im ganzen Land versammeln, um eine in den USA nach wie vor illegale Droge zu feiern: Marihuana.

Der 20. April (oder 20. April) wird von Cannabisrauchern auf der ganzen Welt als Grund geschätzt, sich jedes Jahr mit Freunden und einer großen Menschenmenge zu treffen. Im ganzen Land finden große Kundgebungen statt, insbesondere in Orten wie Colorado, Kalifornien und 15 anderen Staaten, in denen Marihuana legalisiert wurde.

Aber da die Unterstützung für die Legalisierung von Marihuana wächst, werden die Feierlichkeiten immer mehr Mainstream und kommerzialisiert. Aus diesem Grund versuchen Marihuana-Unternehmen, die Feiertage zu nutzen, um mehr Möglichkeiten zu finden, ihre Produkte zu verkaufen und zu vermarkten. Dies stellt die aktuelle Iteration von 4/20 in einen scharfen Kontrast zu den Feiertagen, die einst von einer Gegenkulturbewegung angenommen wurden, die hauptsächlich aus Hippies und anderen bestand, die Gier, Unternehmenseinflüsse und alles, was Mainstream war, anprangerten. Und das sagt uns viel darüber, wie sich Cannabis in Amerika verändert, da Marihuana legalisiert wird.

Was ist 4/20? Und warum ist es am 20. April?

Weiterlesen

Der mexikanische Senat verabschiedet ein Gesetz zur landesweiten Legalisierung von Marihuana

Der mexikanische Senat verabschiedet ein Gesetz zur landesweiten Legalisierung von Marihuana
Legalisierung von Marihuana in Mexiko

Der mexikanische Senat hat am vergangenen Donnerstag einen Gesetzesentwurf zur nationalen Legalisierung von Marihuana verabschiedet.

Bevor es zum Gesetz werden kann, muss es auch vom anderen Gremium des Kongresses des Landes, der Abgeordnetenkammer, verabschiedet werden.

Die Gesetzgebung, die Anfang dieses Monats in Entwurfsform in Umlauf gebracht wurde, würde einen regulierten Cannabismarkt in Mexiko schaffen, der es Erwachsenen ab 18 Jahren ermöglicht, bis zu 28 Gramm Marihuana zu kaufen und zu besitzen und bis zu sechs Pflanzen für den persönlichen Gebrauch anzubauen.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »
EnglishGerman